Home

Sie führen ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen

oder eine Patentabteilung davon

mit eineAutoroboterm technisch geprägten Start-Up Produktportfolio oder wollen ein solches neu aufbauen?

Dann lassen Sie sich von

patentfactory Patentanwaltskanzlei Klemm,

einer vollstufig

international, EU-regional und national proaktiv agierenden Anwaltskanzlei mit vertieften

juristischen, technischen, unternehmerischen Kenntnissen und professionellen, langjährigen Erfahrungen spezialisiert auf die

Schaffung, Erhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten, d.h. intellektuellen gewerblichen Verbietungs-Schutzrechten wie

Patenten, Gebrauchsmuster, Marken und Designs, durch und in dieser speziellen Welt zu einem unternehmerischen rechtlich wichtigen und sehr wertvollen Rückgrat führen und leiten.

Mit Mandanten (KMUs und Start-Ups), die in den letzten 5 Jahren kein Gebrauchsmuster oder eine Patentanmeldung eingereicht haben, wird mit dem Förderprogramm Wipano ein effektives Heranführungsverfahren zumindest 24 Monate durchlaufen,

Wipano bietet den Vorteil bei einem Budget von bis zu 9.375€ für externe Kosten wie zum Beispiel 

– Prüfung der Verwertungsmöglichkeiten (Auslizenzierung, Verkauf, Ausgründung etc.)

– Exposé-Erstellung und Veröffentlichung

– Identifikation und Ansprache potenzieller Verwerter

– Durchführung von Verwertungsmaßnahmen

– Abschluss von Geheimhaltungsvereinbarungen

– Vorbereitung, Begleitung und Abschluss einer Verwertungsvereinbarung

– Erstellung einer Marketingkonzeption

– Messeteilnahmen/Geschäftsanbahnungen

– Prototypen-Bau (Hochschulen siehe Förderschwerpunkt Nummer 2.2)

– Normungsberatung (aber keine Förderung der Teilnahme an Normungsgremien)

– Marken- und/oder Designanmeldung (durch Patentanwalt).

für den gleichen Betrag von 9.375€ quasi gewerbliche Schutzrechtskosten (Patentanmeldung/ Gebrauchsmuster) kostenlos zu erhalten, bei einer Gesamtbetrachtung aufgrund einer 50%-igen Rückerstattung nach Projektende, d.h. spätestens ca. 25-30 Monate nach Projektbeginn.

Eine detailierte Broschüre finden Sie hier und einen Leitfaden zur Antragsstellung hier, sowie unser kurzer Einführungsfilm schauen Sie sich hier an.

Maximal ist eine Förderung bis zu 16.575€ d.h. externe Kosten bis zu 33.150€ rückerstattungsfähig und möglich. Eine genau Übersicht der förderfähigen Leistungspakete erhalten Sie hier:

FAQs zur Abrechnung finden Sie hier.

Seit 2007 haben wir nationale und internationale durchsetzbare IP-Portfolien für KMU- und Start-Ups- und international agierende Groß-Unternehmen geschaffen und diese zu international agierenden Globalplayern und „hidden champions“ gefördert. Bei Bedarf unterstützen wir die Unternehmen auch in der Durchsetzung der IP-Portfolien national und weltweit.

Mit erfahreneren Mandanten mit gewerblichen Schutzrechten gehen wir mit unserem speziellen europäischen Patent Prosecution Freeway II & III einen sehr effektiven und erfolgreichen Weg, um schnellstmöglich, kostengünstig, qualitativ hochwertige europäische und international anerkannte Schutzrechte zu erlangen.

Eine kurze vertiefende Kostprobe finden in Form eines Kurzfilms finden Sie hier durch Aktivierung des Films.

Wir setzen die IP-Portfolien auf mindestens drei Ebenen in Europa neben der zivilrechtlichen Zweispurigkeit des gewerblichen Rechtschutzes in Deutschland durch.

Eine Durchsetzung ist zum einen

über eine zollrechtliche Grenzbeschlagnahme,

strafrechtliche Durchsetzung und eine

zivilrechtliche Durchsetzung mit einstweiligen Verfügungsverfahren möglich.

Wir haben uns auf Start-Up, Klein- und Mittelstandsunternehmen spezialisiert und solche die es werden wollen, sogenannte „hidden Champions“ in den Technologiebereichen Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik.

Hierzu beraten und schaffen wir gewerblichen Schutzrechte national und international, die Sie mit unserer Hilfe gegebenenfalls gegenüber Wettbewerbern national als Verbietungsrechte durchsetzen.

Es steht der Kundennutzen im Fokus, so dass individuelle passende Schutzrechte nach den individuellen Bedürfnissen mit individuellen Strategien realisiert werden.

Schwerpunkte sind das Beraten, Ausarbeiten und Anmelden hinsichtlich gewerblicher Schutzrechte wie Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Geschmacksmuster weltweit. Ein weiterer Schwerpunkt sind das Ausarbeiten von Lizenzverträgen, von Gutachten zur Schutzrechtslage und Rechtsbeständigkeit, sowie Einsprüche und Nichtigkeitsverfahren.

Die technischen Spezialgebiete sind Maschinenbau, Elektrotechnik und Software (patentfachsprachlich: computerimplementierte Erfindungen).

Hier sind im besonderen Focus die Bereiche Automotive, mit passiven und aktiven Sicherheitssystemen, Interior und Exterior, neue Antriebstechnologien, Antriebsstrang, Steuerungen, allgemeiner Maschinenbau, Handhabungsmaschinen, Verpackungsmaschinen.

4iP patentfactory Patentanwaltskanzlei Klemm hat Ihren Sitz in München/Bayern.

Stärken Sie Ihre Innovationskraft und Ihre Markt- und Wettbewerbsfähigkeit als Start-Up, Klein- und Mittelstandsunternehmen mit Wipano

Wipano -> Ihr Schlüssel zum Erfolg als KMU oder Startup Unternehmen für eine langfristige,kosteneffiziente IP-Strategie